Die Idee

Warum etwas Neues?

  • Viele Zahnräder werkeln vor sich hin, greifen aber manchmal nicht ineinander
  • Eigene Sprache/Begriffe in den einzelnen Gruppen
  • Unterschiedliche Prioritäten/Arbeitsstile
  • Die Abläufe der black-box Kirchentag sind nicht leicht zu durchschauen, Vorgehen, Entscheidungen und Bedürfnisse der Beteiligten sind nicht auf den ersten Blick nachvollziehbar

=> Dies alles macht es schwerer gemeinsam an einem Strang zu ziehen

Die Idee

Mentoren bieten interessierten Tagespraktikanten (TaPas) die Möglichkeit, für einen halben Tag „andere Luft“ zu schnuppern und einen kleinen Happen eines ganz anderen Bereichs kennenzulernen.

Die Zielgruppe

Hakas und HLs beim Kirchentag in Berlin, die mindestens schon einen Kirchentag in dieser Rolle Erfahrungen sammeln konnten und nun „sehen wollen“.

Mitbringen müsst ihr lediglich 4 Stunden euerer Zeit, also einen frei wählbaren Vormittag oder Nachmittag.