Der Ablauf

  1. Ab Beginn der Haka-Zeit wird eine Liste mit möglichen Praktikumsplätzen und Zeiten sowie dem jeweiligen Mentor veröffentlicht
  2. Interessierte Tapas melden sich mit einer priorisierten Liste an, bei wem sie wann gerne reinschnuppern würden. => Zur Onlineanmeldung
  3. Wir versuchen die Kandidaten gerecht zu verteilen und nehmen Kontakt mit den Mentoren auf.
  4. Wenn der Mentor das O.K. gibt, geben wir dem Tapa per SMS/Anruf Bescheid und vermitteln den Kontakt.
  5. Der Tapa läuft einen halben Tag mit, der Mentor versucht ihm/ihr einen möglichst breiten Einblick in die Abläufe vor Ort zu geben
  6. Der Tapa soll mitanpacken wo möglich, im Vordergrund steht aber immer das Kennenlernen des Bereiches
  7. Am Ende verfasst der Tapa einen Praktikumsbericht mit Hilfe des Feedbackbogen an seinen Mentor, und schickt diesen an das Tapa-Team (entchen & Gregor). Wir sammeln anonyme Verbesserungsvorschläge zum Projekt allgemein und leiten das Feedback an den Mentor weiter.